Image Image Image Image Image

Aikido – Erwachsene

Nicht einen Gegner, sondern sich selbst überwinden


Trainingszeiten

Montag     19:00- 20:30 Uhr

Donnerstag 18:30 – 20:00 Uhr

Mittwoch 19:00 – 20:30 Uhr


Grundlagen des Trainings

Ob gross oder klein, jung oder alt – Aikidobewegungen basieren nicht auf körperlicher Kraft und können deshalb von jeder und jedem ausgeübt werden. Sie zeichnen sich durch Kreis-, Spiral- und Wellenbewegungen aus.

O-Senseis Vision ist eine Welt des Friedens. Aikido verzichtet bewusst auf jede Form von Wettkampf. Ziel des Trainings ist es nicht zu gewinnen oder schneller, stärker und besser als andere zu sein. Stattdessen eröffnet Aikido eine andere Art des wachsamen Umgangs mit sich selbst und der Umwelt. Statt um Konkurrenz geht es im Aikido um ein gemeinsames ‘Miteinander': Die Energie des Partners wird im Voraus gespürt und in eine fliessende Bewegung geleitet. Durch sie wird eine Einheit mit dem Trainingspartner erfahrbar, die Abwehr, Angst und Kampf unwirklich werden lassen.

Anstelle von Kraft und Aggressivität werden Gelassenheit und Sensibilität geschult. Übende lernen ihre persönlichen Grenzen und Möglichkeiten kennen und entwickeln sich stetig weiter. Ferner verbessert sich die eigene Körper- und die Raumwahrnehmung sowie das Koordinationsvermögen.
O’Sensei verstand das Aikidotraining jedoch nicht als ein Mittel, um etwas Bestimmtes zu erreichen – er sah darin misogi, eine Reinigung von Körper und Geist.

 


Trainingsinhalte

Aikido beschränkt sich nicht auf die korrekte Ausführung einer Technik – diese verliert mit zunehmendem Trainingsweg der Praktizierenden an Bedeutung: Die jeweilige Technik wird als ein untergeordneter Aspekt verstanden: Philosophische und mentale Aspekte der Auseinandersetzung mit der Bewegung sind ein Weg zur persönlichen Veränderung. O-Sensei sagte: “Der wahre Sieg, ist der Sieg über sich selbst. Er findet dort statt, wo es weder Raum noch Zeit gibt.” Aikido ist ein individueller Weg, der viel Übung, Zeit und Auseinandersetzung mit sich selbst in Anspruch nimmt.

 


Einfacher Einstieg

Ein Einstieg ist grundsätzlich jederzeit möglich. AnfängerInnen und Fortgeschrittene trainieren in der Aikidoschule Tenchi Kan gemeinsam. Alle Übenden haben so die Möglichkeit, gegenseitig voneinander zu lernen und zu profitieren. Richtiges Fallen und Rollen sowie Basistechniken und Bewegungsprinzipien, werden konzentriert in Basiskursen für Neueinsteigende vermittelt. Hier haben sie Gelegenheit und Zeit, die Grundlagen des Aikido zu üben und für sich zu entdecken. Dabei ist uns der persönlichen Kontakt und die individuelle Trainingsbetreuung besonders wichtig.
Auf Anfrage werden auch Trainings für Einzelpersonen oder Kleingruppen angeboten, die sich auf intensivste Weise mit Aikido beschäftigen möchten.

 

Interessierte und Zuschauer sind jederzeit herzlich willkommen!