Image Image Image Image Image

Aikido – Kinder und Jugendliche

Trainingszeiten

Montag

17.00 – 18.15 Gemeinsames Training (Anfänger und Fortgeschrittene)

18.20 – 19.50 Fortgeschrittene (Ab Grüngurt oder auf Empfehlung)


Mittwoch

17.00 – 18.15 Gemeinsames Training (Anfänger und Fortgeschrittene)


Freitag

17.00 – 18.15 Gemeinsames Training (Anfänger und Fortgeschrittene)


In den Schulferien kein Training. An allgemeinen Feiertagen und Festtagsbrücken
findet kein Training statt. (Die Eltern erhalten Quartalsweise die aktuellen Infos)
Einstieg und Schnuppertrainings jederzeit möglich. Ca. 10-15 Min. vor Beginn des
Trainings eintreffen. Lange Trainerhosen und T-Shirt. Wir trainieren barfuss.

 

 

Die modernen Jedi-Ritter praktizieren AIKIDO

Ganz anders als die unzähligen Kampfsportarten ist AIKIDO.

Während in Karate, Judo, Taekwen-Do, etc. gekämpft wird, suchen wir im AIKIDO Frieden zu machen. Wir sind also moderne «Friedens-Krieger», genau so wie die berühmten JEDI-Ritters in Star-Wars, die für das «Gute» und «Gerechte» gekämpft haben.

Wir lernen daher im AIKIDO, wie wir uns bei einem Angriff entspannen können, locker bleiben und schliesslich liebevoll den Angriff neutralisiern können, so, dass es sich für beide «cool» und friedlich anfühlt.

Das ist nicht immer so einfach, weil uns heute fast niemand mehr zeigt, wie das wirklich geht. Daher müssen wir es üben.

Der Gründer von AIKIDO, Morihei Ueshiba (ein japanischer Samurai), hat nach dem zweiten Weltkrieg eingesehen, dass Kämpfen und Kriege nur Leid und Zerstörung bringen, genau wie die «dunkle Macht» in Star-Wars.

Daher hat er AIKIDO entwickelt, wo wir lernen die «KRAFT» (im AIKIDO «KI» genannt) für den Frieden einzusetzen und dafür zu sorgen, dass es am Schluss nicht Gewinner-Verlierer gibt, sondern nur Gewinner.

Wir üben daher auf den AIKIDO-Matten das Rollen, das Flippen, das Umlenken, das Ausweichen, das Eintreten und vieles mehr, dass dir auch im Alltag helfen wird. Sei es mit deinen Freunden, Klassenkameraden, ja, auch mit deinen Lehrern und Eltern.

Wer AIKIDO bei uns trainiert, lernt auch seine Atmung zu kontrollieren, optimale Balance zu finden und seinen Körper weich und elastisch zu halten. Das wird dich in vielen Situationen unterstützen, sei es bei Prüfungsstress, Theateraufführungen oder einem Gespräch mit einem deiner Lehrer.

Und natürlich gibts auch immer wieder ein Spiel, wo wir uns ein bisschen austoben und lachen können.

Ich freue mich auf euch, ihr könnt jederzeit vorbeikommen und hereinschauen oder am besten gleich mittrainieren (Lange Trainerhosen mitnehmen).

ein herzlicher Gruss

 

Urs José Zuber

AIKIDO für Kinder- und Jugendliche